Salbei – Tomaten Pappardelle

Pappardelle mit Knoblau verfeinert
Rezepte

Salbei - Tomaten Pappardelle

by gipfelpasta

Tomaten Salbei Nudeln für 2- 3 Personen - 15 MIN

Tomaten mit Olivenöl und Salbei
Veganer Parmesan aus Nüssen

Kochen: 5 min Nudeln in ausreichend viel Salzwasser kochen
cool: Chilling Zeit nicht nötig
Vorbereitung: 10 min Gemüse schneiden + Soße

Zutaten:

+ 250g Pappardelle
+ 10 Salbeiblätter
+ 10 Cocktailtomaten
+5-6 Esslöffel Olivenöl
+ Salz, Pfeffer, Chiliflakes, Knoblauchflakes

VEGANER „Parmesan“:
+ 50 g Cashews
+ 1 Esslöffel Hefeflocken
+ Salz, eventuell Knoblauchflakes

Zubereitung:

Fast Food geht garantiert nicht schneller!

Wir beginnen mit dem Ansatz in der Pfanne. Olivenöl in die Pfanne geben. Danach die Salbeiblätter und die geschnittenen Cocktailtomaten hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze anbraten und mit Salz, Pfeffer, Chiliflakes und Knoblauchflakes würzen.

Jetzt die Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen. Bei der Gipfelpasta reichen ca. 4-5 Minuten Kochzeit aus. Kurz vor Ende der Kochzeit einfach 2-3 Esslöffel von dem Kochwasser in die Pfanne geben und nochmal kurz erhitzen.

Jetzt die gekochte Pasta hinzufügen und vermengen. FERTIG!

Veganer aufgepasst. Auch für euch haben wir ein feines Topping. Cashews mit Hefeflocken und etwas Salz mixen – fertig ist der vegane Parmesan. 

Salbei und Tomaten harmonieren in jedem Gericht. Fehlt nur noch die richtige Pasta – unsere Pappardelle.

Feine Pappardelle
Salbei Tomaten Pappardelle
Scroll to Top