Allgemeine Geschäftsbedingungen – Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen der Gipfelfreunde UG (haftungsbeschränkt)


1. Grundlagen

Mit den nachstehenden Bestimmungen erfüllen wir unsere gesetzlichen Informationspflichten zu Verbraucherverträgen und Fernabsatzverträgen mit Verbrauchern. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.


2. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist:

Gipfelfreunde UG (haftungsbeschränkt)
Sitz der Gesellschaft: Hutthurm
Geschäftsführer: Heinz Malessa
Geschäftsadresse: Mühlenweg 8, 94116 Hutthurm, Deutschland
Handelsregister: Amtsgericht Passau, HRB 10594
Register-Nr.: HRB 10594
Umsatzsteuer-ID: DE322279493

Telefon: +49 (0) 8505 9193418
E-Mail: kontakt[at]gipfelpasta.de
Internet: https://gipfelpasta.de


3. Wesentliche Eigenschaften der Waren

Die wesentlichen Eigenschaften der Waren sind bei der jeweiligen Ware angegeben.


4. Warenabbildungen, -beschreibungen

Die in unserem Online-Shop angezeigten Farben der Waren können sich im Einzelfall von den tatsächlichen Artikelfarben unterscheiden, etwa wegen abweichender Lichteinfälle oder Grafikeinstellungen des verwendeten Computers.

Sollte die bildliche Darstellung einer Ware Dekorationsmaterial enthalten, ist dieses nicht vom Kaufvertrag und der Lieferung umfasst, sofern die Warenbeschreibung keine abweichenden Angaben zum Lieferumfang enthält.


5. Vertragsschluss

Bei unserem Online-Angebot handelt es sich nicht um ein Angebot im Rechtssinne, sondern um eine Einladung zur Abgabe eines Angebotes. Mit Ihrer Bestellung über den Button „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Unmittelbar danach erhalten Sie eine E-Mail über den Eingang Ihres Angebotes. Wenn Sie uns Ihre verbindliche Bestellung per E-Mail übermittelt haben, erhalten Sie die Eingangsbestätigung per E-Mail. Die Eingangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Vertragsangebotes dar, sondern informiert Sie, dass Ihr Angebot eingegangen ist.

Ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst durch Annahme Ihrer Bestellung zustande. Ihr Angebot können wir innerhalb von 14 Tagen durch eine ausdrückliche Erklärung an-nehmen. Dies geschieht per E-Mail. Die Annahme Ihres Angebotes kann auch durch Absenden der bestellten Ware an Sie erfolgen.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.


6. Bestelldaten

Ihre Bestelldaten werden von uns gespeichert. Die Bestelldaten teilen wir Ihnen zusammen mit den AGB und der Widerrufsbelehrung gesondert per E-Mail mit. Sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto in unserem Online-Shop angelegt haben, können Sie die Daten nach Absendung Ihrer Bestellung über das passwortgeschützte Kundenkonto abrufen. Wenn Sie kein Kundenkonto angelegt haben, können Sie Ihre Bestelldaten nach Abgabe Ihrer Bestellung nicht mehr aufrufen.

7. Widerrufsrecht

Als Verbraucher (= natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) steht Ihnen nach dem Gesetz ein Widerrufsrecht zu. Hierfür gelten die in der nachfolgenden Widerrufsbelehrung wiedergegebenen Regelungen.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Gipfelfreunde UG (haftungsbeschränkt)
Mühlenweg 8, 94116 Hutthurm, Deutschland
Telefon: +49 (0) 8505 9193418
E-Mail: kontakt[at]gipfelpasta.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Gipfelfreunde UG (haftungsbeschränkt), Mühlenweg 8, 94116 Hutthurm, Deutschland zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


8. Hinweis auf Ausschluss bzw. Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
Das Widerrufsrecht erlischt bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


9. Mängelgewährleistungsrechte

Es gelten die gesetzlichen Mängelgewährleistungsbestimmungen.


10. Preise, Versandkosten

Der bei den Waren jeweils angegebene Preis ist der Gesamtpreis im Sinne von § 1 Absatz 2 Nr. 1 der Preisangabenverordnung. Der jeweilige Gesamtpreis enthält die gesetzlich gültige deutsche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, jedoch nicht Fracht-, Liefer- und Versandkosten.
Hinzu kommen Liefer- und Versandkosten. Diese sind von den bestellten Waren und dem gewünschten Versandland abhängig. Die Angaben finden Sie durch Anklicken von „Versandkosten“ auf jeder Seite mit Warenpräsentation sowie durch Anklicken des allgemeinen Hinweises „Zahlung & Versand“ auf unserer Website. Die tatsächlich anfallenden Versandkosten werden Ihnen während des Bestellvorganges angezeigt.
Die Liefer- und Versandkosten fallen – unabhängig von der Anzahl der bestellten Waren und dem Bestellwert – einmalig pauschal an.


11. Lieferung

In der Regel befinden sich alle Waren auf Lager. Sollte eine bestimmte Ware nicht lieferbar sein, werden wir Sie vor Annahme Ihrer Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informieren.

Die bestellte Ware bringen wir nach Annahme Ihrer Bestellung und Eingang Ihrer Zahlung innerhalb von wenigen Tagen zum Versand. Nach Versand teilen wir Ihnen die Paketnummer und einen Link zur Versandverfolgung mit.

Sollte eine Ware ausnahmsweise nicht vorrätig sein, benachrichtigen wir Sie über eine eintretende Verzögerung beim Versand.

Wir haben das Recht zu Teillieferungen; Mehrkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Lieferadresse gilt als verbindlich. Sollten aufgrund unvollständiger oder falscher Adressdaten zusätzliche Kosten bei der Lieferung entstehen (z. B. Kosten des Rücktransports der Ware zu uns, Kosten einer erneuten Lieferung), sind uns diese von Ihnen zu ersetzen.


12. Lieferbedingungen

Wir versenden ausschließlich an Lieferadressen in unseren Versandländern. Die aktuellen Versandländer finden Sie unter „zzgl. Versandkosten“ und unter „Liefer- und Versandkosten“ am Ende der von Ihnen aufgerufenen Seite.
Wir liefern mit den unter „zzgl. Versand“ bzw. „Versandkosten“ angegebenen Versendern als Standardversand.
Wir haben das Recht zu Teillieferungen; Mehrkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.
Die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Lieferadresse gilt als verbindlich. Bei Rechnungskauf dürfen Rechnungsadresse und Lieferadresse nicht voneinander abweichen. Sollten aufgrund unvollständiger oder falscher Adressdaten zusätzliche Kosten bei der Lieferung entstehen (z. B. Kosten des Rücktransports der Ware zu uns, Kosten einer erneuten Lieferung), sind uns diese von Ihnen zu ersetzen.
Unsere Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn die bestellte Ware aus Gründen nicht verfügbar sein sollte, die für uns bei Vertragsschluss nicht vorhersehbar waren, wenn wir trotz ordnungsgemäßem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht rechtzeitig beliefert werden sowie wenn wir die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten und wir Sie hierüber unverzüglich informiert haben.


13. Lieferzeit/-termin

Die Lieferzeit für Lieferungen innerhalb Deutschlands beträgt bis zu 7 Tage. Die Angabe zur Lieferzeit verlängert sich für Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union auf 12 Tage.
Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss zu laufen (bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung Ihres Überweisungsauftrags gegenüber dem kontoführenden Kreditinstitut). Die Frist endet mit Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag (wobei als Werktag hier die Wochentage von Montag bis einschließlich Freitag zählen).


14. Zahlungsmöglichkeiten, Verzug

Wir akzeptieren nur die Ihnen im Onlineshop sowie im Rahmen des Bestellvorganges angezeigten Zahlungsarten. Die Einzelheiten hinsichtlich des jeweiligen Zahlungsablaufs sind im Onlineshop unter der jeweiligen Zahlungsart dargestellt. Ergänzend gelten die Geschäftsbedingungen des Anbieters der jeweiligen Zahlungsart.

Bei Rechnungskauf dürfen Rechnungsadresse und Lieferadresse nicht voneinander abweichen.

Erhalten wir von Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung keine Zahlung, geraten Sie automatisch in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Für die Zeit des Verzuges berechnen wir Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe; die Geltendmachung eines weiteren Schadens behalten wir uns vor.

Die von uns akzeptierten Zahlungsarten sind auf unserer Homepage unter „Zahlung & Versand“ ausgewiesen. Optionen sind Vorkasse per Banküberweisung, PayPal (Banküberweisung oder Kreditkarte & Rechnungskauf, gültig nur für Deutschland), Amazon Pay (Sofortüberweisung).


15. Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die in unserem Vorbehaltseigentum stehende Ware in Besitz zu nehmen (bei Ihnen abzuholen). Die Berufung auf das Eigentum gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag, es sei denn wir teilen Ihnen dies ausdrücklich mit.


16. Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlustes der gelieferten Ware geht in dem Zeitpunkt auf Sie über, in dem die Ware Ihnen angeliefert wird oder Sie in Annahmeverzug geraten.


17. Prüfung, Gewährleistung

Alle angebotenen Waren haben unsere anspruchsvollen Qualitätskontrollen bestanden. Im Falle wider Erwarten auftretender Mängel steht Ihnen die gesetzliche Gewährleistung zu.

Sollte gelieferte Ware offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.


18. Schutzrechte

Auf unserer Webseite genutzte Firmennamen und Marken, einschließlich deren Abbildungen, sowie andere Bezeichnungen, Beschreibungen und Abbildungen von Waren sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Eine Nutzung durch Sie oder Nutzer unserer Webseiten ist ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung nicht gestattet. Die verwendeten Zeichen dienen lediglich der Identifikation und Beschreibung der Waren. Alle Abbildungen haben lediglich Symbolcharakter.


19. Hinweise zum Datenschutz

Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet. Ausführliche Informationen zum Datenschutz enthält unsere Datenschutzerklärung.


20. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber einem Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Für alle sich aus Geschäftsbeziehungen mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg (Mitte).

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Gleiches gilt bei Regelungslücken.


21. Verbraucher – Hinweis

Hinweis:
Die dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information unserer Gipfelpasta Kunden. Beschriebene Nährwerte dienen zur allgemeinen Information. Unsere Gipfelpasta Tipps beziehen sich auf unsere Produkte als Lebensmittel. Die Gipfelpasta- Webseite beschäftigt sich mit Produkten, die wir selbst aus den genannten Rohstoffen produzieren. Hinweise auf unsere Rohstoffe unserer Lieferanten entnehmen wir aus den Standardinformationen zu den jeweiligen Rohstoffen. Außerdem beziehen sich unsere Angaben zum Teil auf eigene Erfahrungen. Unsere Tipps zur Gesundheit ersetzen keinesfalls eine fachliche Beratung.

 

Juni 2019



Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

0